Kompetenzbereich Kunststoffe & Elastomere

Der Kompetenzbereich Kunststoffe & Elastomere gliedert sich in 5 verschiedene Produktgruppen: Technische Kunststoffe↓, Werbekunststoffe↓, Transparente Kunststoffe↓, Baukunststoffe und Elastomere.

Technische Kunststoffe

Technische Kunststoffe finden heute ihre Anwendung in sehr vielen verschiedenen Einsatzbereichen. Beispiele sind Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Sicherheitstechnik, Medizintechnik, Verpackungsindustrie und Apparatebau. Neu entwickelte Hochleistungswerkstoffe ersetzen zunehmend Metall mit Vorteilen in Gewicht und Langlebigkeit.


PA (Polyamid)
Kurzdefinition:
Polyamide zeichnen sich durch hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit, Härte und Zähigkeit aus. Hervorragende Verschleißbeständigkeit und hohe mechanische Dämpfungsfähigkeit sind weitere Haupteigenschaften.

Anwendung:
Ring- und Gleitlager, Verschleißauflagen, Stütz- und Führungs-rollen, Förderband-Laufrollen, Spannrollen, Muffen bzw. Manschetten für Räder und Laufrollen, Seilrollen und Seilscheibenfutter, Kurvenscheiben, Puffer bzw. Prellböcke, Hammerköpfe, Abstreifer, Getrieberäder, Zahnräder, Dichtungsringe, Förderschnecken, Sternräder, Zuschneidetische und Hackbretter, Isolatoren

Artikel im Shop

Kontakt

Karin Schober-Kryl
Telefon: +49 521 309 139
POM (Polyacetal)
Kurzdefinition:
Die Haupteigenschaften von POM sind hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Härte. Die geringe Wasseraufnahme führt zu einer guten Dimensionsstabilität. Die hervorragende Zerspanbarkeit macht POM zu einem der meistverwendeten Werkstoffe.


Anwendung:
Zahnräder mit kleinem Elastizitätsmodul, Kurvenscheiben, schwer belastete Lager und Laufrollen, Lager und Getrieberäder mit engen Toleranzen, Ventilsitze, Baugruppen mit Schnappverschluss oder Einrastverbindung, dimensionsstabile Präzisionsteile, elektrisch isolierende Komponenten.

Artikel im Shop

Kontakt

Karin Schober-Kryl
Telefon: +49 521 309 139
PET (Polyethylenterephalat)
Kurzdefinition:
PET hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Härte Auch PET zeichnet wie PA und POM hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Härte aus. Besondere Eigenschaften sind die hervorragende Verschleißbeständigkeit und sehr gute Dimensionsstabilität.

Artikel im Shop

Kontakt

Karin Schober-Kryl
Telefon: +49 521 309 139
PC 1000 (Polycarbonat)
Kurzdefinition:
Dieses milchig-transparente Material hat eine hohe mechanische Festigkeit und eine sehr hohe Dimensionsstabilität mit einem sehr breiten Temperatureinsatzbereich.

Anwendung:
Wird im Maschinenbau, Fahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und Automobilindustrie für Arbeitsschutzverglasung, Sicherheitsverglasung und Technische Anwendungen eingesetzt.

Artikel im Shop

Kontakt

Karin Schober-Kryl
Telefon: +49 521 309 139
PE (Polyethylen)

Kurzdefinition:
Unterschieden wird zwischen PE 300, PE 500 und PE 1000 mit steigender Abriebfestigkeit. Aufgrund der physiologischen Unbedenklichkeit, Kältebeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit sowie niedrigem Reibungskoeffizienten wird dieses Material z.B. in der Lebensmittelindustrie und chemischen Industrie verwendet.

Anwendung:
Führungsleisten, Gleitelemente, Behälterbau, Zahnräder, Fender, Zerlegeplatten, Auskleidungen

Artikel im Shop

Kontakt

Ariana Heitkamp
Telefon: +49 521 309 144
PTFE, Glasgewebefolien
Kurzdefinition:
Haupteigenschaften dieses Hochleistungswerkstoffs sind eine sehr breite Temperaturbeständigkeit von -200° C bis + 260° C, eine gleitfreudige und abweisende Oberfläche sowie physiologische Unbedenklichkeit. Verschiedene Sondertypen mit besonderen Eigenschaften stehen zur Verfügung.

Anwendung:
Dichtungen, Auskleidungen, Trichter, Rutschen, Führungsschienen, Transportbänder

Kontakt

Dirk Sandow
Telefon: +49 521 309 141
PP (Polypropylen)
Kurzdefinition:
Aufgrund hoher chemischer Widerstandsfähigkeit und guter Oberflächenhärte sowie guten elektrischen Isolationseigenschaften wird dieses Material z.B. im Apparatebau für die chemische Industrie verwendet

Anwendung:
Ablaufrinnen, Absauganlagen, Auffangwannen, Beizwannen, Abfüllanlagen, Labortische, Chemieleitungen

Artikel im Shop

Kontakt

Ariana Heitkamp
Telefon: +49 521 309 144
ABS
Kurzdefinition:
Haupteigenschaften sind hohe mechanische Festigkeit und Steifigkeit auch bei Minustemperaturen, gute Kratzfestigkeit und Härte sowie hohe Schlagzähigkeit.

Anwendung:
Abdeckungen, Verkleidungen, Blenden, Hauben, Armaturentafeln

Artikel im Shop

Kontakt

Dirk Sandow
Telefon: +49 521 309 142
Hartgewebe (HGW)
Kurzdefinition:
Ein Duroplast mit guten elektrischen Eigenschaften, sehr guten mechanischen Eigenschaften und guter Beständigkeit gegen Öl und Benzin.

Anwendung:
Konstruktionsteile im Maschinenbau, Schieber, Lamellen, Montageplatten, Lamellen für Druckluftmotoren, Kompressoren und Vakuumpumpen, Zahnräder, Rollen, Lager, Lagerschalen, Segmentlager

Artikel im Shop

Kontakt

Ilja Boris Buchmann
Telefon: +49 521 309 141
Hartpapier (HP)
Kurzdefinition:
Ein Duroplast mit mechanischer Festigkeit, ausgezeichnet durch gute elektrische Eigenschaften im Nieder- und Mittelspannungsbereich

Anwendung:
Abstandhalterungen, Abstreifer, Distanzschreiben, Bohrschablonen, Montageplatten, elektrische Isolierung bis 15 KV, Konstruktionselemente in Maschinenbau, Textil- und Automobilindustrie

Artikel im Shop

Kontakt

Ilja Boris Buchmann
Telefon: +49 521 309 141
Hart- und Weich-PVC
Kurzdefinition:
Chemische Widerstandsfähigkeit und hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Härte sind die Haupteigenschaften in einem Temperatureinsatzbereich der Standardtype von 0° C bis +60° C

Anwendung:
Maschinenabdeckung, Schaltanlagen, Tiefziehteile, Teile für Abfüll- und Förderanlagen, Lagerkäfige, Pumpen- und Ventilkörper

Artikel im Shop

Kontakt

Ilja Boris Buchmann
Telefon: +49 521 309 141



Werbekunststoffe

Webekunststoffe müssen hohen Anforderungen gerecht werden. Durch ihren Einsatz in Displays, Leuchtreklamen, Werbe- und Hinweisschildern oder auf Messeständen ist eine sehr gute Oberflächenqualität und eine geringe Materialempfindlichkeit gefragt. Das Lieferprogramm von Kahmann & Ellerbrock beinhaltet, neben hochtransparenten, auch weiße oder farbige Platten, Rohre und Halbzeuge. Ob Innen- oder Außeneinsatz, glatte oder rauhe Strukturen oder Kunststoffe für LED-Beleuchtungen: Wir setzen auf hochwertige Qualitäten und namhafte Lieferanten!


Aluminiumverbundplatten Dibond® / Dilite®
Kurzdefinition:
Aluminiumverbundplatten bestehen aus einem schwarzen PE-Kern und beidseitigen Deckschichten aus Aluminium. Haupteigenschaften sind breiter Temperatureinsatzbereich, hohe Biegefestigkeit trotz geringem Gewicht und hervorragende Planlage. Die glatte Oberfläche lässt sich sehr gute lackieren oder bedrucken. Es stehe zwei Qualitäten mit unterschiedlich starker Aludeckschicht zur Auswahl.
 
Anwendung:
Displays, Messestände, Fotomounting

Kontakt

Janina Schmitz
Telefon: +49 521 309 137
PVC-Schaumplatten
Kurzdefinition:
PVC-Schaumplatten dienen häufig als preisgünstiges Material für Anwendungen in der Werbung. Die besonders leichten Platten sind bedruckbar, folierbar, lackierbar und verklebbar.

Anwendung:
Schilder, Beschriftungstafeln, Ladenbau, Innenausbau, Nass- und Feuchtbereiche, Verkleidungen, Verkehrsschilder, Fahrzeugbau

Artikel im Shop

Kontakt

Janina Schmitz
Telefon: +49 521 309 137
Hart-PVC weiß
Kurzdefinition:
Hart-PVC in weiß bietet sich aufgrund seiner seidenmatten glatten Oberfläche für Werbung und Messebau an. Das Material ist witterungsbeständig, gut zu bedrucken und zu folieren und durch die gute Tiefziehfähigkeit auch für dreidimensionale Teile geeignet.

Anwendung:
Schilder, Beschriftungstafeln, Displays, Schaufensterdekoration, Messe- und Ausstellungsstände, Tiefziehteile

Artikel im Shop

Kontakt

Frank Ellerbeck
Telefon: +49 521 309 138
Polystyrol (PS)
Kurzdefinition:
Polystyrol ist ein preisgünstiger Werkstoff, den besonders die geringe Wasseraufnahme auszeichnet. Neben anderen Anwendungsbereichen wird das Material in deckend-weiß oder transparent für einfache Anwendungen in der Werbung verwendet.

Anwendung:
Abdeckungen, Innenverkleidungen, Schilder, Display, Bilderrahmen

Artikel im Shop

Kontakt

Frank Ellerbeck
Telefon: +49 521 309 138



Transparente Kunststoffe

Transparente Kunststoffe müssen hohen Anforderungen gerecht werden. Durch ihren Einsatz in Displays, Leuchtreklamen, Werbe- und Hinweisschildern oder auf Messeständen ist eine sehr gute Oberflächenqualität und eine geringe Materialempfindlichkeit gefragt. Das Lieferprogramm von Kahmann & Ellerbrock beinhaltet, neben hochtransparenten, auch weiße oder farbige Platten, Rohre und Halbzeuge. Ob Innen- oder Außeneinsatz, glatte oder rauhe Strukturen oder Kunststoffe für LED-Beleuchtungen: Wir setzen auf hochwertige Qualitäten und namhafte Lieferanten!


Acrylglas (PMMA)
Kurzdefinition:
Acrylglas besticht durch seine brillante Transparenz und Oberflächenhärte. Farbloses, transparentes Material hat eine Lichtdurchlässigkeit von ca. 92% und ist zudem erheblich schlagfester und leichter als Glas. Die große Vielfalt in Form, Farben und Oberflächen sucht seinesgleichen.

Anwendung:
Verglasungen, Funktionsmodelle, Technische Teile, Displays, Abdeckungen

Artikel im Shop

Kontakt

Janina Schmitz
Telefon: +49 521 309 137
PETG
Kurzdefinition:
Ist ein gutes Alternativmaterial zu anderen transparenten Kunststoffen, wenn es um erhöhte Schlagfestigkeit (besser als PMMA, PS) und Warmverformung geht. Es eignet sich besonders für Vakuumformen mit besonders extremen Konturen. Es muss keine Vortrocknung vor dem Verarbeiten  erfolgen (geringe Wasseraufnahme)

Anwendung:
Schaupackungen, Sicherheitsverglasungen, Maschinenabdeckungen, Gießformen, Displays, Orthopädietechnik

Artikel im Shop

Kontakt

Frank Ellerbeck
Telefon: +49 521 309 138
Polystyrol (PS)
Kurzdefinition:
Kristall- Polystyrol, nicht zu verwechseln mit dem schlagfesteren SB Polystyrol, hat eine glänzende Oberfläche und gute optische Eigenschaften. Durch seine hohe Lichtdurchlässigkeit in Verbindung mit einem günstigen Preis sowie seiner guten Eigensteifigkeit, findet man viele Anwendungsmöglichkeiten in Innenräumen (nicht für den Außeneinsatz gedacht).

Anwendung:
Abdeckungen, Innenverkleidungen, Schilder, Display, Bilderrahmen

Artikel im Shop

Kontakt

Tom Brand
Telefon: +49 521 309 153
Polycarbonat (PC)
Kurzdefinition:
Ein transparentes Material mit glänzender Oberfläche  und ausgezeichnete optische Eigenschaften. Ein Werkstoff mit herausragender Schlagfestigkeit, bei normalen Gebrauch nahezu unzerbrechlich. Das breite Temperaturfenster von -40°C  bis +120°C Grad ermöglicht viele Anwendungen.

Anwendung:
Arbeitsschutzverglasungen, Sicherheitsverglasungen, Technische Anwendungen

Artikel im Shop

Kontakt

Janina Schmitz
Telefon: +49 521 309 137
Styrol-Acrylnitril (SAN)
Kurzdefinition:
Hat durch sein hohes E-Modul eine sehr gute Steifigkeit (besser als PS). Es kann sowohl für den Einsatz im Innen- und Außenbereich angewendet werden (bei Außeneinsatz besser die Version mit UV Schutz wählen). Das Material hat gute optische Eigenschaften und ist sehr gut chemikalienbeständig. Wird ein günstigeres Material als PMMA gesucht, jedoch die Eigenschaften von PS nicht ausreichen, ist SAN eine gute Wahl.

Anwendung:
Industrieverglasungen, Lebensmittelabdeckungen, Siebdruckanwendungen, Werbeschilder, Halterungen für Geschäftseinrichtungen und Ausstellungen, Displays und Raumteiler

Kontakt

Frank Ellerbeck
Telefon: +49 521 309 138



Baukunststoffe

Baukunststoffe


HPL-Baukompaktplatten
Kurzdefinition:
HPL-Baukompaktplatten (Schichtstoffplatten) sind Duro plastische Hochdrucklaminate mit sehr hoher Biegesteifigkeit. Die Oberflächen sind sehr kratzfest und lassen sich leicht reinigen. Die Platten können im Außen-und Innenbereich verwendet werden.
 
Anwendung:
Balkonverkleidungen
Fassaden
Trennwände

Kontakt

Vanessa Henschel
Telefon: +49 521 309 131
WPC-Terrassensysteme

Kurzdefinition:
WPC ist ein Holz-Polymer-Werkstoff der aus 70 % natürlichen Holzfasern und zu 30 % aus einem umweltfreundlichen, thermoplastischen Bindemittel besteht. Kovalex ist pflegeleicht, Wetterfest und es gibt keine Riss-und Splitterbildung. Die Dielenprofile sind als Hohl- oder Massivdiele erhältlich. Es können verschiedene Oberflächen und Farben angeboten werden.

Anwendung:
Terrasse/Bodenbelag
Sichtschutzwände

Artikel im Shop

Kontakt

Vanessa Henschel
Telefon: +49 521 309 131
SPC PC Hohlkammerplatten
Kurzdefinition:
Polycarbonat Stegplatten mit einem geringen Flächengewicht und sehr guter Biegesteifigkeit für den Innen-und Außeneinsatz. Platten eignen sich hervorragend für Bedachungen( z.B. Terrassen oder Carports) mit einer guten Lichtdurchlässigkeit und hoher Schlagzähigkeit. Zur Befestigung wird das „klemmen“ in dafür vorgesehenen Profilen empfohlen.
 
Anwendung:
Überdachungen jeglicher Art, Carports, Terrassen, Industrieverglasung

Artikel im Shop

Kontakt

Vanessa Henschel
Telefon: +49 521 309 131
Polystyrolschaumplatte mit beidseitiger Selbstklebefolie
Kurzdefinition:
Dieses Plattenmaterial bietet eine sehr gute Wärmedämmung,  ist feuchtigkeitsbeständig und leicht zu bearbeiten. Der Kern aus extrudierten Polystyrolschaum entspricht der Brandklasse B1 nach DIN 4102, wird FCKW-frei geschäumt und hat geringste Wasseraufnahme. Die Oberseiten sind mit beidseitiger Selbstklebefolie, geschützt mit Silikonpapier, ausgestattet und bieten eine gute Anfangsklebekraft.

Anwendung:
Fenster/Türfüllungen, Maschinenverkleidung/Dämmung, Kühlräume

 

Artikel im Shop

Kontakt

Vanessa Henschel
Telefon: +49 521 309 131



Elastomertechnik

Gummi zeichnet sich durch seine besondere Elastizität aus. Diese Eigenschaft macht es zu einem einzigartigen Material, das besonders zum Abdecken, Schützen oder Dichten gebraucht wird.
Kahmann & Ellerbrock verfügt über ein umfangreiches Lagerprogramm, das von Dichtungsplatten über Moosgummi bis zu Vulkollan® / Polyurethan jegliche Werkstoffe und Qualitäten umfasst.
Gleichzeitig erarbeiten die K&E Fachberater täglich kundenindividuelle Sonderlösungen und unterstützen bei der Auswahl geeigneter Werkstoffe.


Gummiplatten mit und ohne Einlage

Kurzdefinition:
Zur Fertigung von Flachdichtungen aus Elastomerplatten gibt es für jeden -Einsatzzweck die richtige Mischung. Naturkautschuk, SBR, EPDM, Neoprene, NBR, FKM, Silikon , Polyurethan werden in verschiedenen Shorehärten und Stärken hergestellt. In allen Maschinen und Branchen werden Flachdichtungen eingesetzt.

Kontakt

Lothar Freitag
Telefon: +49 521 309 124
Profilierte Gummimatten

Kurzdefinition:
Mit profilierter Oberfläche in vielen verschiedenen Variationen werden ebenfalls Elastomerplatten hergestellt.

Anwendung:
Finden im Bereich von Bodenbelag, Antirutschmatten in allen Branchen Verwendung.

 

Kontakt

Lothar Freitag
Telefon: +49 521 309 124
Form- und Spritzartikel, Kantenschutz

Kurzdefinition:
Formartikel umfasst alle unter Pressendruck (Vulkanisierpressen) in Formen (Vulkanisationsformen) vulkanisierte Artikel. Dazu gehören z.B. Kabeldurchführungstüllen, sowie Waschmaschinendichtungen.

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123
Porige Artikel

Kurzdefinition:
Zu den porigen Elastomeren zählen Zellkautschuk (Zellgummi), Moosgummi, Schwammgummi, ebenfalls Silikonschaum, PU- Schaumplatten. Die Qualitätsmerkmale der einzelnen Mischungen bleiben bestehen, die Härte wird durch Treibmittel zu einem Schaum verarbeitet. Verarbeitet werden diese Materialien zu Dichtungen, Zuschnitte und Rahmen in alle Branchen.

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123
Vulkollan® und Polyurethan

Kurzdefinition:
Vulkollan (geschütztes Warenzeichen) ist eine eingetragene Marke der BAYER AG (D15). Es ist hydrolysebeständig, besitzt ausgezeichnete Abriebeigenschaften und eine hohe Reißdehnung. Polyurethan (PUR) ist ein Heißgießelastomer mit ebenfalls ausgezeichneten Abriebeigenschaften und hohem Rückstellvermögen. Verwendung finden diese Materialien als Kupplungen, Auskleidungen, Stanzunterlagen, etc.

Kontakt

Anna-Lena Wemhöner
Telefon: +49 521 309 126
Gummi-Metall-Puffer, Maschinenfüße

Kurzdefinition:
Gummi- Metallpuffer und Maschinenfüße absorbieren Stöße und isolieren Maschinen gegen Eigenschwingungen und äußere Einwirkungen. Zudem erhöhen sie die Lebensdauer von Maschinen. Sie werden eingesetzt u.a. in Pressen und Stanzen.

Artikel im Shop

Kontakt

Anna-Lena Wemhöner
Telefon: +49 521 309 126
Transportbänder

Kurzdefinition:
Für jeden Einsatzfall gibt es heute das geeignete Transportband. Für die antistatische Ausrüstung, FDA geprüfte Transportbänder, für Kurvenanlagen, ebenfalls in öl- und fettbeständiger Beschichtung und profilierter Ausführung sind Transportbänder möglich. Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Bergwerke und Industriebetriebe setzen Transportbänder ein.

Artikel im Shop

Kontakt

Anna-Lena Wemhöner
Telefon: +49 521 309 126
Transport- und Ladungssicherungsmatten

Kurzdefinition:
Ladungssicherungsmatten verhindern das verrutschen von Ladungen bei plötzlichem Bremsen, Ausweichmanövern, Kollision und Unfall. Auf glatten Ladeflächen aufgebracht verringern diese das Verrutschen von Ladungen. Ideal ist die Kombination zwischen Ladungssicherungsmatten und Zurrgurten. Im LKW und Bahnbereich eine wirkungsvolle Lösung.

Artikel im Shop

Kontakt

Lothar Freitag
Telefon: +49 521 309 124
Silikon und Flourkautschukplatten
Kurzdefinition:
Im Bereich der temperaturbeständigen und lebensmittelkonformen Platten bieten wir Silikonplatten. Im Bereich der temperaturbeständigen und allgemein beständigen Qualitäten gegen Witterung, Laugen, Säuren, Öle und Ozon, deckt Fluorkautschuk die Plattenware ab. Einsatzgebiet der Silikone ist der Lebensmittel- und Medizinbereich, Fluorkautschuk die Chemie.

Artikel im Shop

Kontakt

Lothar Freitag
Telefon: +49 521 309 124
Fertigteile aus Elastomeren

Kurzdefinition:
Wasserstrahl- und gestanzte Dichtungen nach Zeichnungen aus Elastomerplatten, geeignet als Flachdichtungen für Maschinen.

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123
Formteile nach Zeichnung

Kurzdefinition:
Gummi-Formartikel umfasst alle unter Pressendruck (Vulkanisierpressen) in Formen (Vulkanisationsformen) vulkanisierter Gummiartikel. Eingesetzt werden Formteile als Faltenbalg, Gummi-Metallpuffer, Gummi-Stopfen, Gummi-Stahldichtungen, Kompensatoren

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123
Fixmaße aus Kantenschutzprofilen
Kurzdefinition:
Kantenschutzprofile vereinfachen die Verkleidung von Kanten, ersparen Vor- und Nacharbeiten, entschärfen bzw. verkleiden Blechkanten. Ferner wird eine Zierwirkung erreicht. Die Träger der Kantenschutzprofile sind mit einem eingebetteten Stahlklemmband oder Drahtkörper ausgestattet. Dies bewirkt einen festen Sitz auf Blechkanten, auch wenn Radien oder Krümmungen vorhanden sind. Auf Wunsch bereits auf die Wunschlänge zugeschnitten.

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123
Filmvulkanisierte Ringe oder Rahmen
Kurzdefinition:
Vulkanisierte Rahmen und Ringe (durch Injection-Molding und Folienvulkanisation). Geeignet für den Einsatz von Türdichtungen, Maschinentüren und Abdeckungen

Artikel im Shop

Kontakt

Heiko Eweler
Telefon: +49 521 309 123