ForSec - Virtuelle Brillenanpassung

Sicherheitsrisiko Sehleistung

Kennen Sie schon unsere virtuelle Brillenanpassung?

Bequem können Sie und Ihre Kollegen virtuelle Ihre neue ForSec Bildschirm- und Schutzbrille probieren. Eine Überprüfung der Sehstärke wird alle 2 Jahre von Augenärzten empfohlen um Straßenverkehrstauglichkeit zu gewährleisten und augenbedingte Kopfschmerzen bei der Arbeit am Bildschirm auszuschließen. Mit der vorab virtuellen ausgesuchten Brille macht der Weg zum Optiker doppelt so viel Spass.

Virtuelle Brillenanprobe

P.S.: ForSec Blaulichtfilter optimieren zusätzlich den Schutz Ihrer Augen.

Ihr Ansprechpartner ist:
Fabian Schreiner
Tel.: +49 521 309 177
Fax: +49 521 309 6 177
Mail: Fabian.Schreiner@KE.de

Pressekontakt:
Sandra Schütte
Tel.: +49 521 309 253
Fax: +49 521 309 6 253
Mail: Sandra.Schuette@KE.de

Zurück